Thai Boxen
verantwortlich: Philip Schmand

Thaiboxen verbindet Boxschläge und Tritte, weshalb es eine sehr abwechslungsreiche Kampfsportart darstellt. Bei dem Training wird kein Körperkontakt stattfinden, da eine Verletzungsgefahr besteht. Der Hauptteil besteht darin, die Techniken anhand von Schatten- und Pratzenübungen zu erlernen und zu verbessern. Außerdem wird dadurch die Ausdauer, Kraft und das Selbstbewusstsein gestärkt.

Die Teilnehmer/innen sollten sich Bandagen und Boxhandschuhe selber anschaffen. Einige Paar Boxhandschuhe können anfangs bereit gestellt werden.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1031Anfänger*innenMo19:30-20:45Gymraum14.11.-06.02.Max Nowka
10/ 10/ 10/ 10 €
10 EUR
für Studierende

10 EUR
für Bedienstete

10 EUR
für Gäste

10 EUR
für Fördervereinsmitglieder
1032FortgeschrittenMo20:45-22:00Gymraum14.11.-06.02.Max Nowka
10/ 10/ 10/ 10 €
10 EUR
für Studierende

10 EUR
für Bedienstete

10 EUR
für Gäste

10 EUR
für Fördervereinsmitglieder