Martial-Arts Fitness Fighting
verantwortlich: Philip Schmand

Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

Das Martial-Arts Fitness Fighting fokussiert sich auf die Vermittlung der grundlegenden Faust- und Fußtechniken ostasiatischer Martial-Art Stile. Die Verschmelzung von Koordination, Kondition und der mentalen Stärke sind Ziel unseres Trainings und dienen dem Erwerb einer ganzkörperlichen Basisfitness.

Darauf aufbauend folgt ein gezieltes Situationstraining, bei welchem die erlernten Techniken angewendet werden und dem Teilnehmer ein Gefühl für das Taktieren mit den körpereigenen Waffen vermitteln. Letztlich wird alles Erlernte im Sparring, dem spielerisch und kontrollierten Kampf mit Schutzausrüstung, gefestigt.

Anfänger, sowie Fortgeschrittene haben beim Martial-Arts Fitness Fighting die Möglichkeit, sich nicht nur auf das Training des Körpers zu beschränken, sondern auch die mentale Stärke und die Disziplin in einer motivierenden und sportlichen Atmosphäre zu schulen.

Die traditionell-asiatische Kampfkunstkultur dient hier als Basis unserer Vermittlung.

Fitness. Selbstverteidigung. Mentale Stärke.

 

Im Selbstverteidigungskurs werden ausschließlich grundlegende Selbsverteidigungstechniken wie Tritte, Schläge, Blocks, Hebel etc. trainiert und systematisch in verketteten Drills gefestigt.

Die angewandten Trainingsmethoden sind bewusst unterschiedlich gewählt und bieten somit eine optimale Ergänzung beider Kurse untereinander.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1033Mi19:30-20:45H619.10.-08.02.Nima Fard-Khojasteh, Yasin Cankurt
10/ 10/ 10/ 10 €
10 EUR
für Studierende

10 EUR
für Bedienstete

10 EUR
für Gäste

10 EUR
für Fördervereinsmitglieder
1034SelbstverteidigungDo19:30-20:45H520.10.-09.02.Yasin Cankurt
10/ 10/ 10/ 10 €
10 EUR
für Studierende

10 EUR
für Bedienstete

10 EUR
für Gäste

10 EUR
für Fördervereinsmitglieder