Workshop Diversity
verantwortlich: Annika Bramsiepe

Team-Schulung "Sexualisierte Gewalt, Grenzen, Rollenklärung" - Kompetenz im Sport

Da die Vielfalt der Menschen im Uni-Alltag oder im Berufsleben wird immer präsenter und bedeutsamer wird, ist es umso wichtiger ist die Fähigkeit zu entwickeln, wertschätzend und vorurteilsfrei mit gesellschaftlicher Vielfalt und Vielfalt von Menschen umzugehen.

Der Hochschulsport der Universität Kassel bietet zu dem Thema ein speziell zugeschnittenes Trainingsangebot für alle Übungsleiter*innen des Hochschulsports.

Die Übungsleiter*innen können hier Kenntnisse zum Diskurs- und Handlungsfeld der Diversität erwerben, werden für das Thema sensibilisiert und entwickeln gemeinsam als Hochschulsport-Team eine Haltung zum Thema Antidiskriminierung. Die Teilnehmenden werden wichtige Methoden- und Sozialkompetenzen, sowie Strategien im Umgang mit Vielfalt, der Vielfalt menschlicher Biographien, Lebenswelten und -verhältnisse, Identitäten und Kapazitäten im Hochschulsport-Alltag erlernen.

Der Workshop ist praxisorientiert und bietet den Übungsleitenden den Raum, das angeeignete Diversitätswissen in Gruppenübungen, im Rahmen von kleinen Teamprojekten, Rollenspielen und in alltags- und berufspraktischen Handlungszusammenhängen und Praktika zu reflektieren und praktisch zu erproben. Die Teilnehmer*innen bekommen nach Abschluss des Workshops ein Zertifikat.

Datum: Jeweils 13.03. und 14.03

Dauer: 1 Tag

Zeit: 11:00 - 17:00

Referenten: Dirk Adams, Gitta Axmann

Ort: Institut für Sport und Sportwissenschaft

Raum: Seminarraum 0.33

Plätze: jeweils 30

Kosten: keine

Teilnehmerkreis: Übungsleiter*innen des Hochschulsports der Universität Kassel

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
2000Workshop Diversity Fr.Fr11-17 UhrSR 0.3313.03.entgeltfrei
2001Workshop Diversity Sa.Sa11-17 UhrSR 0.3314.03.entgeltfrei