Mini break
verantwortlich: Hannah Schäfer

Bei der "mini break" handelt es sich um eine 5-minütige Bewegungseinheit während der Lehrveranstaltung. Qualifizierte Übungsleitende aus dem Gesundheitsprojekt "Streck-DICH Campus der bewegt" werden diese anleiten. Inhaltlich gestalten sich die "mini breaks" aus einem Mix von Energizern, Mobilisations-, Gleichgewichts- und Kräftigungsübungen sowie Entspannungssequenzen. Ziel einer "mini break" ist eine kurze Unterbrechung ca. nach der Hälfte der Lehrveranstaltung, um die körperliche Aktivität von Studierenden und Dozierenden zu fördern. Eine kurze Bewegungspause soll auf neue Gedanken bringen und die Aufmerksamkeit für die zweite Lehrveranstaltungshälfte verbessern und positive Auswirkungen auf ein produktives Lernen haben.

Bei Interesse an Jana Walter: jana.walter@uni-kassel.de wenden. Bitte geben Sie Angaben zu folgenden Punkten: 

- Titel der Lehrveranstaltung

- Zeit (Wochentag + Uhrzeit) und Ort (Adresse + Raum)

- Veranstaltungszeitraum

- Seminar oder Vorlesung

- ungefähre Teilnehmeranzahl

- Sprache der Lehrveranstaltung

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1227StudierendeMo-Fr23.04.-19.07.Jana Walterentgeltfreisiehe Text